Neue Rehasport- und Funktionstrainingsgruppen

Die VTR bietet weitere Gruppen an:

Montags 08.30 bis 09.00, Funktionstraining Wirbelsäule

Dienstags 08.30 bis 09.15 Rehasport Orthopädie

Mittwochs  11.15 bis 12.00 Funktionstraining Wasser;

16.30 bis 17.00 Uhr Funktionstraining Wirbelsäule

Freitags  08.30 bis 09.00 Funktionstraining Knie-Hüfte

11.00 bis 11.45 Rehasport Neurologie

Anmeldungen bitte unter der Telefonnummer: 05751-42800

Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig.

Rundwanderung

Die Wanderabteilung lädt am  6. Mai  2018  zur Rundwanderung

3-Burgen-Tour ein.

Treffpunkt:  Parkplatz Große Tonkuhle

Ablaufpunkt: Rodenthal

Die Strecke hat eine Länge von etwa 12 km.

Infos bei Herrn Pfalzer, Telefon: 0170 – 32 37 943

 

Bronze, Silber und Gold: Erfolgreiche Kreismeisterschaften in Trampolinturnen

Im März fanden die Kreismeisterschaften sowie Kreiswettkämpfe im Trampolinturnen nach langen Jahren wieder einmal in Rinteln statt. Mit 34 Teilnehmern war das Starterfeld so groß wie lange nicht mehr: Darunter auch 16 TurnerInnen der VT Rinteln. Für die Rintelner Turner war es ein erfolgreicher Wettkampf vor heimischen Publikum: Insgesamt 4 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen wurden erturnt.

Den Wettkampftag eröffneten die Turner der Kreiswettkämpfe. Hier starten alle, die die Anforderungen der Meisterschaften noch nicht erfüllen können. Aus Rinteln gingen sechs Turnerinnen in dieser Klasse an den Start, für fünf davon war es auch der erste Trampolin-Wettkampf überhaupt. Alle sechs zeigten tolle Übungen und bekamen ihre Nervosität gut in den Griff. Große Freude gab es dann bei der Siegerehrung: Platz 1 erturnte sich Elisa Dubiel, Platz 2 ging an Anastasia Bauer und Louisa Blum erreichte Platz 3. Auch die weiteren Platzierungen können sich sehen lassen: Platz 4 Henrike Schmidt, Platz 6 Julie Klimm und Platz 7 Laureen Lamatz.

8 Turnerinnen und 2 Turner konnten die Anforderungen an die Meisterschaften erfüllen und gingen hier auf Medaillen-Jagd. Leider waren nur zwei männliche Teilnehmer im gesamten Wettkampf gemeldet, sodass Mattis Kanne und Daniel Steinert zu zweit gegeneinander turnten. Beide Jungen hatten in einer Übung kleine Wackler. Am Ende erkämpfte sich Mattis Platz 1 und Daniel landete auf Platz 2.
Bei den Jüngsten, Schülerinnen 2008/2009, starteten fünf Turnerinnen der VTR. Karlotta Requardt wollte ihren Titel vom Vorjahr verteidigen, leider hatte sie in der Pflicht zu viel Schwung und landete auf der Matte – am Ende blieb dieses Mal Platz 10. Lea Bokeloh und Paula Schneider bewiesen an diesem Sonntag ihre Bestform: Lea erturnte sich souverän den Sieg. Mit nur wenigen Zehntel-Punkten weniger ging der Vizetitel an Paula. Weitere Platzirungen: Leni Wildt Platz 4 und Hanna Hofmann Platz 11.

Zwei weitere Medaillen erturnten Marie Schneider und Lilith Kotthoff in der Klasse Schülerinnen 2004-2007. Lilith erreichte mit Platz 3 zum ersten Mal einen Podestplatz und Marie wurde überlegen Kreismeisterin in dieser Klasse. Als Älteste turnte Henrieke Rathkolb einen spannenden Zweikampf im einer Stadthäger Turnerin im Jahrgang 2003/2003: Henrieke hatte jedoch in einer Übung zu viel Schwung und landete auf der Matte – trotzdem reichte ihre gute Leistung für die Silbermedaille

Erfolg für die Tanzabteilung

Nach einem 11. Platz beim 1. Turnier der Breitensports Serie 2018 des Niedersächsischen Tanzsportverbandes (NTV) in Celle, konnten sich Karin Lincke -de Koekkoek und Harry de Koekkoek deutlich verbessern.

In Gifhorn gelangen Ihnen, in einem Teilnehmerfeld von 17 Paaren,

3 gute Durchgänge. Die Trainer Doris und Dieter Barth waren sehr zufrieden.

Trotzdem war der 1. Platz bei den Standard Tänzern eine große Überraschung.

Die Serie wird am 10. Juni in Bremen fortgesetzt.

 

Bronze, Silber und Gold: Erfolgreiche Kreismeisterschaften

Im März fanden die Kreismeisterschaften sowie Kreiswettkämpfe im Trampolinturnen nach langen Jahren wieder einmal in Rinteln statt. Mit 34 Teilnehmern war das Starterfeld so groß wie lange nicht mehr: Darunter auch 16 TurnerInnen der VT Rinteln. Für die Rintelner Turner war es ein erfolgreicher Wettkampf vor heimischen Publikum: Insgesamt 4 Gold-, 4 Silber- und 2 Bronzemedaillen wurden erturnt.
Den Wettkampftag eröffneten die Turner der Kreiswettkämpfe. Hier starten alle, die die Anforderungen der Meisterschaften noch nicht erfüllen können. Aus Rinteln gingen sechs Turnerinnen in dieser Klasse an den Start, für fünf davon war es auch der erste Trampolin-Wettkampf überhaupt. Alle sechs zeigten tolle Übungen und bekamen ihre Nervosität gut in den Griff. Große Freude gab es dann bei der Siegerehrung: Platz 1 erturnte sich Elisa Dubiel, Platz 2 ging an Anastasia Bauer und Louisa Blum erreichte Platz 3. Auch die weiteren Platzierungen können sich sehen lassen: Platz 4 Henrike Schmidt, Platz 6 Julie Klimm und Platz 7 Laureen Lamatz.
8 Turnerinnen und 2 Turner konnten die Anforderungen an die Meisterschaften erfüllen und gingen hier auf Medaillen-Jagd. Leider waren nur zwei männliche Teilnehmer im gesamten Wettkampf gemeldet, sodass Mattis Kanne und Daniel Steinert zu zweit gegeneinander turnten. Beide Jungen hatten in einer Übung kleine Wackler. Am Ende erkämpfte sich Mattis Platz 1 und Daniel landete auf Platz 2.
Bei den Jüngsten, Schülerinnen 2008/2009, starteten fünf Turnerinnen der VTR. Karlotta Requardt wollte ihren Titel vom Vorjahr verteidigen, leider hatte sie in der Pflicht zu viel Schwung und landete auf der Matte – am Ende blieb dieses Mal Platz 10. Lea Bokeloh und Paula Schneider bewiesen an diesem Sonntag ihre Bestform: Lea erturnte sich souverän den Sieg. Mit nur wenigen Zehntel-Punkten weniger ging der Vizetitel an Paula. Weitere Platzierungen: Leni Wildt Platz 4 und Hanna Hofmann Platz 11.
Zwei weitere Medaillen erturnten Marie Schneider und Lilith Kotthoff in der Klasse Schülerinnen 2004-2007. Lilith erreichte mit Platz 3 zum ersten Mal einen Podestplatz und Marie wurde überlegen Kreismeisterin in dieser Klasse.
Als Älteste turnte Henrieke Rathkolb einen spannenden Zweikampf im einer Stadthäger Turnerin im Jahrgang 2003/2003: Henrieke hatte jedoch in einer Übung zu viel Schwung und landete auf der Matte – trotzdem reichte ihre gute Leistung für die Silbermedaille.

Trainingsausfall

Vom 16.04 – 20.04.18 müssen urlaubsbedingt leider alle Kurse von Ulrike Böer  ausfallen.
Ab dem 23.04.18 finden alle Kurse von Ulrike Böer wieder zur gewohnten Zeit statt.

Außerdem fällt am Donnerstag, den 12.04.18, das Bauch-Beine-Po Training aus.

Schnupper-Kurs Rope Skipping

Rope Skipping ist mehr als Seilspringen!

Ob alleine, zu zweit oder mit mehreren, es gibt unendlich viele Möglichkeiten.
Gefördert werden Kondition, Koordination und Konzentration.
Dabei steht der Spaß am gemeinsamen Erlernen neuer Sprünge und Tricks im Vordergrund.
Bereits seit mehr als 10 Jahren wird diese Sportart bei uns  angeboten. Nun haben Mädchen und Jungen im Grundschulalter bei einem 4-wöchigen Schnupperkurs die Möglichkeit Rope Skipping für sich zu entdecken.
Das Training findet am 13., 20. und 27. April 2018 sowie am 04. Mai 2018 von 16:00 bis 17:00 Uhr in der Turnhalle der GS Nord , Breite Straße statt.

Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der VTR unter der Telefonnummer 05751-42800 entgegen.

Die Kursgebühr für Nichtmitglieder beträgt 10 Euro.

Neuanfänger im Judo in der VT Rinteln willkommen!

Neuanfänger im Judo in der VT Rinteln willkommen!

Trainingsort ist die Turnhalle der Oberschule

in der Klosterstr. 18 in Rinteln.

Kleidung: einfache sportliche Kleidung und Latschen

Die Kinder können ab 6 Jahre immer donnerstags

in der Zeit von 18:00 bis 19:30 Uhr trainieren.

Der nächste Starttermin ist:

12.04.18 und 19.04.2018

Training für Erwachsene ist immer montags in der Zeit von 20:00 bis 21:45 Uhr – ein Einstieg ist jederzeit möglich und willkommen!

Die ersten Wochen zählen als Schnupperkurs!

Sportabzeichen-Verleihung

Am Freitag,  den 13. April  2018, um 17:00 Uhr übergibt die VTR im Weser-Fit Rinteln, Burgfeldsweide 2,  die Sportabzeichen 2017 an die erfolgreichen Absolventen. Alle Teilnehmer sind eingeladen, ihre Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze persönlich entgegen zu nehmen.

Für die Abnahme 2018 kann ab sofort wieder montags und donnerstags in der Zeit von 18.00 h – 20.00 h auf dem Sportplatz Burgfeldsweide trainiert werden.